Katakomben


Im Innenhof des Darmstädter Residenzschlosses (Marktplatz 15) befinden sich die "Katakomben".

 

Bevor Marion Drombsuchs diesen Ort in ein edles Insider-Lokal verwandelt, befindet sich dort ein illegaler Hooligan-Treffpunkt.

 

Neben den Außenaufnahmen (in der Serie sich auch die Gargage, sowie der Innenhof zu sehen) wurden  hier nur die Szenen im Treppenhaus, sowie im Vorraum der Katakomen gedreht.

 

In den dahinter liegenden Räumlichkeiten befindet sich seit Jahren ein Studententreffpunkt mit dem Namen "Kellerclub".

Die Aufnahmen in den Gasträumen selbst, wurden im Gewölbekeller des "Vieth-Hauses" in der Alicenstraße 2 in Darmstadt gedreht. Der Haus beherberte bis Anfang der 90er Jahre wirklich eine Kneipe. Danach standen die Räumlichkeiten leer und konnten somit vom Produktionsteam der Drombuschs angemietet und nach ihren Wünschen umgestaltet werden.

 

Nach dem Tod des Besitzers  im Jahr 2017 wurde das Haus verkauft, kernsaniert und beherbergt nun eine Arztpraxis. Teile des Gewölbekellers sind auch nach der Sanierung erhalten geblieben.